Meißenheim

Betrunken und ohne Führerschein: Autofahrer schwer verletzt

Einen schweren Unfall und einen kilometerlangen Stau hat ein betrunkener Autofahrer ohne Führerschein auf der Autobahn bei Offenburg verursacht.

21.09.2021

Von dpa/lsw

Ein Rettungswagen fährt über die Straße. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Meißenheim. Wie die Polizei am Dienstag bestätigte, war der 56-Jährige in der Nacht mit seinem Auto auf der A5 bei Meißenheim auf einen vorausfahrenden Lastwagen aufgefahren und dabei schwer verletzt worden.

Der Autofahrer geriet nach dem Aufprall ins Schleudern und überschlug sich, bis er schließlich quer zur Fahrtrichtung stoppte. Der 56-Jährige war bei dem Unfall nicht angeschnallt gewesen und musste von den Rettungskräften aus dem Auto befreit werden. Zudem hatte er keinen gültigen Führerschein.

Zum Artikel

Erstellt:
21. September 2021, 08:55 Uhr
Aktualisiert:
21. September 2021, 08:55 Uhr
zuletzt aktualisiert: 21. September 2021, 08:55 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen