Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Oberkochen

Betrunkener Vater fuchtelt mit Waffe rum: Polizei rückt an

Ein betrunkener Familienvater hat in seiner Wohnung in Oberkochen (Ostalbkreis) mit einer Schusswaffe herumgefuchtelt und einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst.

24.03.2018
  • dpa/lsw

Oberkochen. Als der 48-Jährige am Freitagabend mit der Waffe hantierte, flüchtete sein 18 Jahre alter Sohn aus der Wohnung und rief Hilfe, wie die Polizei mitteilte. Seine Lebensgefährtin rannte ins Bad und schloss sich ein. Die Polizei rückte an und sperrte alles ab. Gegen Mitternacht drangen Spezialkräfte in die Wohnung ein. Da war der betrunkene Mann schon eingeschlafen. Die Polizisten fanden eine Schreckschusswaffe.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.03.2018, 12:11 Uhr | geändert: 24.03.2018, 09:10 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball