Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Freiburg

Betrunkener attackiert Polizisten mit Messer

Ein betrunkener Fahrradfahrer hat in Freiburg zwei Polizeibeamte mit einem Messer attackiert und leicht verletzt.

28.10.2016
  • dpa/lsw

Freiburg. Der 55-Jährige zückte bei einer Routinekontrolle in der Nacht zum Freitag überraschend ein Taschenmesser, teilte die Polizei mit. Er stach mehrfach in Bauchhöhe in Richtung der beiden Beamten. Diese konnten ausweichen und den Mann überwältigen. Dabei wurden die zwei Polizisten und der Angreifer leicht verletzt. Die Beamten hatten den Mann kontrolliert, weil er stark alkoholisiert mit dem Fahrrad fuhr. Zu Beginn der Kontrolle, bevor er den Überraschungsangriff startete, hatte er sich den Angaben zufolge friedlich und kooperativ gezeigt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

28.10.2016, 14:35 Uhr | geändert: 28.10.2016, 14:31 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball