Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Schefflenz

Bewohner und Hund sterben bei Wohnungsbrand: Ursache unklar

Bei einem Wohnhausbrand in Schefflenz (Neckar-Odenwald-Kreis) ist in der Nacht zum Donnerstag ein 33 Jahre alter Mann ums Leben gekommen.

26.01.2017
  • dpa/lsw

Schefflenz. Feuerwehrleute konnten den Bewohner und seinen Hund nur noch tot aus dem Gebäude bergen, teilte die Polizei mit. Nachbarn hatten den Brand bemerkt und den Notruf alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Obergeschoss des Wohnhauses bereits in Vollbrand.

Der Dachstuhl des Einfamilienhauses brannte komplett aus. Die rund 60 Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten noch ein Übergreifen der Flammen auf ein Nachbargebäude verhindern. Weitere Menschen wurden durch das Feuer nicht verletzt. Die Kriminalpolizei in Mosbach untersucht nun die genaue Brandursache. Da das Gebäude teilweise einsturzgefährdet ist, konnten Brandermittler das Haus bislang noch nicht betreten.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

26.01.2017, 15:27 Uhr | geändert: 26.01.2017, 11:41 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Bürgermeisterwahl im ersten Anlauf entschieden Christian Majer holt in Wannweil auf Anhieb knapp 60 Prozent
Klarer Sieg fürs Aktionsbündnis: Kein Gewerbe im Galgenfeld 69,6 Prozent beim Bürgerentscheid: Rottenburg kippt das Gewerbegebiet Herdweg
Kommentar zur Bürgermeisterwahl in Wannweil Jetzt muss er Kante zeigen
Warentauschbörse Stetes Kommen und Gehen
Amtsgericht Horb verhandelt Cannabis-Besitz Hanfkekse aus eigenem Anbau
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball