Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ulm/Nattheim

Bezirksliga-Spiel nach Zuschauerausschreitungen abgebrochen

Das Fußballspiel zwischen der TSG Nattheim und Türkspor Heidenheim in der Bezirksliga Kocher/Rems ist am Samstag nach Zuschauerausschreitungen abgebrochen worden.

22.11.2015
  • dpa

Ulm/Nattheim. Nach dem Platzverweis eines Heidenheimer Spielers in der zweiten Halbzeit stürmten Fans den Platz und rannten auf den Schiedsrichter los, teilte das Polizeipräsidium Ulm am Sonntag mit.

Der Unparteiische habe die Partie daraufhin beim Stand von 3:1 für Nattheim vorzeitig beendet und sei von Ordnern in die Kabine begleitet worden. Erst drei Polizeistreifen hätten für Ruhe sorgen können. Das Auto des Schiedsrichters sei zwischenzeitlich von unbekannten Tätern zerkratzt worden, hieß es weiter. Der Schaden betrage etwa 2500 Euro.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

22.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball