Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bierlinger Combo misst sich in Österreich mit böhmisch-mährischer Blasmusik
Honk&Blow fährt zur Europameisterschaft

Bierlinger Combo misst sich in Österreich mit böhmisch-mährischer Blasmusik

Die Blaskapelle „Honk & Blow“ fährt zu den Blasmusik-Europameisterschaften vom 13. bis 15.Mai im österreichischen Brand-Nagelberg, der ursprünglichen Heimat der böhmisch-mährischen Blasmusik.

08.04.2016
  • rent

Bierlingen. Jede Gruppe muss drei Pflichtstücke (Marsch, Polka, Walzer) und zwei Wahlstücken (Polka und Walzer) einstudieren. Den Wettbewerb erfand Freek Mestrini, der lange Zeit bei Ernst Moschs „Original Egerländer Musikanten“ spielte, im Jahr 1999. Organisiert wird das Musik-Treffen von Confédération Internationale des Sociétés Musicales (CISM).

Die Bierlinger Musiker studieren ihre Stücke mit ihrem Dirigenten Sebastian Duffner ein. Sie stellen ihr Repertoire am Pfingstsamstag den Wertungsrichtern der Europameisterschaften vor, Siegerehrung ist am Pfingstsonntag. Sebastian Duffner zeigte sich glücklich über die Zusage zur EM: „Der Termin im Mai kommt uns sehr gelegen, weil wir seit Januar intensiv für unser böhmisch-mährisches Frühschoppenkonzert proben. Da können wir Schwung und Fitness gleich zur Europameisterschaft mitnehmen“. /Bild: Haid

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

08.04.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball