Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Baiersbronn · Polizei

Biker nach Unfall gestorben

Ein 26-jähriger Motorradfahrer war in Baiersbronn bei einem Bremsmanöver mit dem Gegenverkehr zusammengeprallt.

11.07.2019

Von dun

Am Mittwoch um 17.30 Uhr kam es auf der Freudenstädter Straße in Baiersbronn in Höhe des Bahnhofs zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem ein 26 Jahre alter Motorradfahrer nach einem Brems- und anschließenden Ausweichmanöver gegen einen entgegenkommenden Pkw prallte und sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zuzog. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen, in der er im Laufe der Nacht seinen schweren Verletzungen erlegen ist.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße 462 bis gegen 20 Uhr voll gesperrt werden. Aufgrund der Schwere des Unfalls erfolgte die Unfallaufnahme durch den Verkehrsunfallaufnahmedienst aus Zimmern ob Rottweil.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Juli 2019, 18:28 Uhr
Aktualisiert:
11. Juli 2019, 18:28 Uhr
zuletzt aktualisiert: 11. Juli 2019, 18:28 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen