Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Wieder volles Zelt: Montag wird eine Sau verlost

Blasmusik,Tanz und Schlachtplatte in Kiebingen

Deftige Schlachtplatten und zünftige Blasmusik lockten am Wochenende wieder Tausende ins Kiebinger Festzelt. Am Montag ist das Zelt bereits am 11.30 Uhr geöffnet.

14.09.2014
  • Martin Zimmermann

Kiebingen. Mit über 800 Gästen war das Festzelt des Musikvereins am Sonntagvormittag proppevoll. Zur Nonstop-Blasmusik der Musikvereine Feldhausen-Harthausen, Bierlingen, Wolfenhausen und Nehren servierten die Mitglieder des Musikvereins Kiebingen deftige Schlachtplatten mit Sauerkraut, Schwarz- und Leberwurst sowie Kesselfleisch.

Auch Oberbürgermeister Stephan Neher und seine Familie sowie Ortsvorsteherin Elisabeth Schröder-Kappus verlegten ihren Mittagstisch ins Festzelt. Auf dem matschigen Vorplatz des Zeltes vergnügten sich Kinder auf einer Schiffschaukel und einem Kettenkarussell. Die Älteren versuchten sich mit Luftgewehren an einer Schießbude.

Begonnen hatte das Fest am Freitag abend mit der Dirndl- und Lederhosenparty der Almrocker, die der Förderverein des Musikvereins organisierte. „Das war unser Tanz für die Jugend“, sagte der Musikvereinsvorsitzende Michael Raidt. Am Samstag füllte sich das Zelt bereits ab 17 Uhr. „Viele Leute sind nach dem Essen noch zur Blasmusik der Albdorfmusikanten aus Pfronstetten geblieben“, so Raidt. Gegen 22 Uhr war das Zelt noch etwa zur Hälfte gefüllt.

Auch am Montag servieren die Musiker ab 11.30 Uhr Schlachtplatte, mittags gibt es ein Kinderprogramm mit Musikclown Mimi. Später spielen die Jugendkapelle und der Musikverein Kiebingen zum Dämmerschoppen. Den Ausklang bestreitet der Musikverein Bühl. Um 22 Uhr verlosen die Musiker eine schlachtreife Sau.

Blasmusik,Tanz und Schlachtplatte in Kiebingen
Die Musikkapelle aus Feldhausen-Harthausen spielte gestern Vormittag vor vollem Zelt beim Herbstfest auf dem Kiebinger Festplatz. Dazu gab‘s wie immer deftige Schlachtplatten Bild: Zimmermann

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

14.09.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball