Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Blumeninsel Mainau lockt fast 30 000 Besucher an
Eine Biene sitzt auf der Insel Mainau in einer blühenden Tulpe. Foto: Patrick Seeger/Archiv dpa/lsw
Konstanz

Blumeninsel Mainau lockt fast 30 000 Besucher an

Die Blumeninsel Mainau im Bodensee hat zum Start ins Blumenjahr über die Osterfeiertage fast 30 000 Menschen angelockt.

17.04.2017
  • dpa/lsw

Konstanz. Das teilte der Finanzdirektor der Mainau GmbH, Manfred Haunz, am Montag mit. «Auf der Bodenseeinsel steht aktuell der Frühjahrsflor mit tausenden Tulpen in voller Blüte», sagte Haunz. Insbesondere der frühlingshafte Karfreitag habe mit rund 12 000 Gästen zu der erfolgreichen Osterbilanz 2017 beigesteuert.

Besonders beliebt waren laut Haunz auch das tropische Schmetterlingshaus sowie die Orchideenschau mit rund 3000 Exemplaren im Palmenhaus der Bodenseeinsel. Dies wird noch bis Anfang Mai gezeigt.

Anfang Mai wird die Frühjahrsblüte von der Vielfalt der rund 200 farbenreich blühenden Rhododendronarten und -sorten abgelöst. Unter dem Motto (Insel × Palme)² lernen die Besucher der Insel Mainau im Blumenjahr 2017 die enge Verbindung zwischen Natur und Mathematik unter den verschiedensten Aspekten kennen. Derzeit zeigen die Gärtner hierzu beispielsweise ein Beet mit kugelförmigen Pflanzen am Ostufer der Insel.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

17.04.2017, 13:56 Uhr | geändert: 17.04.2017, 13:12 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Bürgermeisterwahl im ersten Anlauf entschieden Christian Majer holt in Wannweil auf Anhieb knapp 60 Prozent
Klarer Sieg fürs Aktionsbündnis: Kein Gewerbe im Galgenfeld 69,6 Prozent beim Bürgerentscheid: Rottenburg kippt das Gewerbegebiet Herdweg
Warentauschbörse Stetes Kommen und Gehen
Kommentar zur Bürgermeisterwahl in Wannweil Jetzt muss er Kante zeigen
Amtsgericht Horb verhandelt Cannabis-Besitz Hanfkekse aus eigenem Anbau
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball