Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Blumenwiese wäre reine Ironie
Kunst

Blumenwiese wäre reine Ironie

Flüchtlingskrise, Darknet, Fremdenfeindlichkeit: Ernst Kroh widmet sich in seiner neuen Ausstellung aktuellen gesellschaftspolitischen Themen.

25.10.2016
  • Moritz Siebert

Ein Aufmarsch der Pegida in Dresden, 28 tote Flüchtlinge im Mittelmeer: Eine mannshohe Figur direkt im Eingangsbereich des Ausstellungsraums ist mit Zeitungsausschnitten überklebt, die Ereignisse der vergangenen Monate dokumentieren. „Mit diesem Werk habe ich gekämpft“, sagt Ernst Kroh: „Diese Sachen sind passiert.“ Federleicht wirkt die aus Seidenpapier gestaltete Plastik. Sie breitet ihre Flüge...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball