Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Grober Unfug an Halloween

Böller, Streit und Eier: Polizei hatte wieder viele Einsätze

Die Halloween-Nacht bescherte der Polizei in den Kreisen Reutlingen und Tübingen viele Einsätze.

01.11.2015

Tübingen/Reutlingen. In Metzingen schoss ein 14-Jähriger auf der Florianstraße mit einer Softairpistole auf eine Gruppe Kinder, die unterwegs waren, um Süßigkeiten zu sammeln. Dabei traf er einen 12-Jährigen am Auge. Der Verletzte wurde in eine Klinik gebracht.

Bei mehreren Partys schlichteten die Beamten Streitigkeiten. Nach Einbruch der Dunkelheit kam es zu Eierwürfen gegen Hauswände, Böller wurden gezündet. Die Polizei nahm angetrunkenen Jugendlichen Eier und Knallkörper ab. An mehreren Orten wurden Schachtdeckel ausgehoben und an Baustellen Warnbaken weggetragen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

01.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball