Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Schach-Oberliga

Boris Latzke sichert Sieg

Bebenhausen zittert sich zum 4,5:3,5 gegen Biberach.

03.11.2016
  • ST

Spannend ging’s zu beim 4,5:3,5-Sieg der Oberliga-Schacher des SK Bebenhausen gegen die TG Biberach. Bei beiden Teams fehlten Spieler. SKB-Spieler Georg Braun remisierte am Spitzenbrett gegen den Ex-Bebenhäuser Bernhard Sinz. Joachim Kitzberger brachte Bebenhausen 2:1 in Führung, als sein Gegner einen Läufer einstellte. Weil klare Gewinnstellungen verspielt wurden, holte Biberach auf 3,5:3,5 auf. Somit lastete die SKB-Hoffnung auf Boris Latzke (5). Der 42-Jährige verbesserte seine Stellung Zug um Zug und gewann schließlich nach über 70 Zügen und fast 6 Stunden Spielzeit mit filigraner Endspieltechnik.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

03.11.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Marktplatz in Horb für Großevent nicht geeignet Horber Ritterspiele mit neuem Konzept
Tanzlehrerein Anne Albrecht (Tanzschule Gayer, Horb) Tanzen lernen wie in Videoclips
Erneute Klatsche für die Walter Tigers So hohe Niederlage wie noch nie
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball