Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Schach-Oberliga

Boris Latzke sichert Sieg

Bebenhausen zittert sich zum 4,5:3,5 gegen Biberach.

03.11.2016
  • ST

Spannend ging’s zu beim 4,5:3,5-Sieg der Oberliga-Schacher des SK Bebenhausen gegen die TG Biberach. Bei beiden Teams fehlten Spieler. SKB-Spieler Georg Braun remisierte am Spitzenbrett gegen den Ex-Bebenhäuser Bernhard Sinz. Joachim Kitzberger brachte Bebenhausen 2:1 in Führung, als sein Gegner einen Läufer einstellte. Weil klare Gewinnstellungen verspielt wurden, holte Biberach auf 3,5:3,5 auf. Somit lastete die SKB-Hoffnung auf Boris Latzke (5). Der 42-Jährige verbesserte seine Stellung Zug um Zug und gewann schließlich nach über 70 Zügen und fast 6 Stunden Spielzeit mit filigraner Endspieltechnik.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

03.11.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball