Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bosch-Betriebsrat sieht gute Chancen für Anlasser-Sparte
Alfred Löckle in einem Pressegespräch der IG Metall. Foto: Michael Latz/Archiv dpa
Gerlingen/Hildesheim

Bosch-Betriebsrat sieht gute Chancen für Anlasser-Sparte

Der Bosch-Betriebsrat sieht die Zukunft seiner für den Verkauf vorgesehenen Anlasser-Sparte durchaus positiv.

02.04.2016
  • dpa

Gerlingen/Hildesheim. «Ein potenzieller Käufer oder Partner könnte den Geschäftsbereich Starter und Generatoren auf lange Frist zukunftsfähig machen und somit Arbeitsplätze sichern», sagte Gesamtbetriebsratschef Alfred Löckle der Deutschen Presse-Agentur. Bosch hatte 2015 angekündigt, sich von der Sparte mit gut 6500 Mitarbeitern weltweit trennen zu wollen. Der Bereich sei nicht groß genug, um im Wettbewerb mit Konkurrenten zu bestehen. Als eigenständige Gesellschaft könnte sich die Ertragssituation verbessern, sagte Betriebsrat Löckle.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

02.04.2016, 15:24 Uhr | geändert: 02.04.2016, 09:30 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball