Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Brand auf Baustelle und in Klinik
Symbolbild: MAK - Fotolia.com
Reutlingen

Brand auf Baustelle und in Klinik

Am Freitagmorgen war die Reutlinger Feuerwehr stark gefordert: Erst brannte es auf einer Baustelle, dann im Kreisklinikum am Steinenberg.

01.04.2016

Reutlingen. Kurz nach 9 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einer brennenden Gasflasche auf einer Baustelle in der Straße Unter den Linden gerufen. Dort hatte eine Gasflasche mit rund 15 Kilogramm Flüssiggas im Ventilbereich gebrannt. Als die Einsatzkräfte eintrafen, war das Propangas bereits vollständig ausgebrannt, so dass sich die Feuerwehr sich auf Nachlöscharbeiten und Kontrollmaßnahmen beschränkte. Personen- oder Gebäudeschäden waren laut Feuerwehr nicht zu verzeichnen gewesen.

Kurz vor 12 Uhr kam der nächste Alarm: Die Brandmeldeanlage im Kreisklinikum am Steinenberg meldete einen Brand im Bettenhaus West. Im zweiten Obergeschoss hatte ein Patient mit gestörtem Verhalten einen Mülleimer angezündet. Die Feuerwehr dichtete beide Seiten des Verbindungsteils zwischen Funktionsbau und Bettenhaus mit feuerfesten Türen ab, erklärte Kommandant Harald Herrmann auf TAGBLATT-Nachfrage. Die Patienten mussten daher nicht verlegt werden, auch bei diesem Brand wurde niemand verletzt. Die Polizei nahm den Brandstifter fest.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

01.04.2016, 16:19 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball