Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Brand auf Firmengelände zerstört historischen Dachstuhl
Ein Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Carsten Rehder/Archiv dpa/lsw
Giengen a.d. Brenz

Brand auf Firmengelände zerstört historischen Dachstuhl

Beim Brand auf einem Firmengelände in Giengen an der Brenz ist der Dachstuhl eines historischen Gebäudes zerstört worden.

07.03.2018
  • dpa/lsw

Giengen a.d. Brenz. Sieben Mitarbeiter hätten das Gebäude rechtzeitig und unverletzt verlassen, teilte das Unternehmen Albert Ziegler am Mittwoch mit. Die Brandursache war noch unklar.

Das Feuer sei in einem Haus ausgebrochen, in dem sich eine Schlauchweberei befinde, hieß es. Nach schneller Rauchentwicklung habe der Dachstuhl Feuer gefangen, der Wind habe die Flammen weiter angefacht. Die Feuerwehr habe den Brand nach etwa 45 Minuten unter Kontrolle gehabt. 60 Rettungskräfte waren im Einsatz.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

07.03.2018, 18:23 Uhr | geändert: 07.03.2018, 18:20 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball