Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Stockach

Brand in Kinderheim: Betreuerin kommt ins Krankenhaus

In einem Kinderheim bei Stockach (Kreis Konstanz) hat ein Kellerraum gebrannt.

23.11.2016
  • dpa/lsw

Stockach. Von den fünf Kindern, die sich am Dienstagabend in dem Gebäude befanden, wurde keines verletzt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Eine Betreuerin kam jedoch mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus. Die Frau hatte zunächst versucht, den Brand mit einem Feuerlöscher unter Kontrolle zu bringen. Das schlug fehl und so wurde die Feuerwehr gerufen. Der Kellerraum brannte laut Polizei vollständig aus. Zur Ursache ist noch nichts bekannt. Der Sachschaden wird auf 10 000 Euro bis 20 000 Euro geschätzt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

23.11.2016, 07:43 Uhr | geändert: 23.11.2016, 07:21 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball