Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bregenz

Bregenzer Festspiele wollen mit «Carmen» locken

Leidenschaftliche Liebe und spektakulären Stierkampf wollen die Bregenzer Festspiele im kommenden Jahr an den Bodensee bringen.

24.11.2016
  • dpa/lsw

Bregenz. Auf der Seebühne steht im Sommer 2017 die Oper «Carmen» von Georges Bizet auf dem Programm. Inszeniert werde das Werk von dem aus Dänemark stammenden Regisseur Kasper Holten, teilte das Festspielhaus am Donnerstag mit. Es ist nicht das erste Mal, dass die Oper auf der Seebühne gezeigt wird: 1991 und 1992 habe «Carmen» für Besucherrekorde gesorgt, hieß es bei den Veranstaltern.

2016 stand - ebenso wie im Vorjahr - Giacomo Puccinis Oper «Turandot» auf dem Spielplan. Knapp 160 000 Besucher lockte das Stück an die Seebühne. 2015 sahen mehr als 170 000 Besucher die Oper.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2016, 18:04 Uhr | geändert: 24.11.2016, 15:41 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball