Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Erfurt

Brennende Lok: Behinderungen auf Ost-West-Achse der Bahn

Eine brennende Güterzuglok bei Erfurt hat zum Start ins Wochenende Störungen im Nah- und Fernverkehr verursacht.

09.03.2018
  • dpa

Erfurt. Neben dem Regionalverkehr waren ICE-Fernzüge betroffen, die von Berlin über Halle/Leipzig und Frankfurt nach Stuttgart fahren. Behinderungen gab es auch zwischen Wiesbaden und Dresden. Im Nahverkehr mussten sich Reisende und Pendler ebenfalls auf Verspätungen einstellen.

Die Feuerwehr konnte den Brand zwar bereits am Freitagnachmittag löschen, wie ein Sprecher des zuständigen Landratamtes Gotha sagte. Eine zwischenzeitliche Sperrung konnte aber am frühen Abend noch nicht vollständig aufgehoben werden, hieß es bei der Bahn.

Die Züge konnten am frühen Abend zwar auf einem freigegebenen Gleis wieder fahren. Dennoch sollten sich die Gäste auf Verspätungen einstellen, wie eine Bahnsprecherin sagte. Über die Dauer der Behinderungen konnte sie zuerst keine Auskunft geben.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

09.03.2018, 19:17 Uhr | geändert: 09.03.2018, 19:10 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball