Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Breymaier: «Hat mich aus den Socken gehauen»
Breymeier äußert sich zur SPD-Kanzlerkandidatur. Foto: Marijan Murat/Archiv dpa/lsw
Stuttgart

Breymaier: «Hat mich aus den Socken gehauen»

Die baden-württembergische SPD hat überrascht auf den Verzicht des SPD-Bundesvorsitzenden Sigmar Gabriel auf die Kanzlerkandidatur reagiert.

24.01.2017
  • dpa/lsw

Stuttgart. «Mich hat es heute Nachmittag aus den Socken gehauen. Ich habe damit nicht gerechnet. Zeitpunkt und Art der Verkündung haben mich überrascht», sagte SPD-Landeschefin Leni Breymaier am Dienstag. «Ich freue mich, in einer Partei zu sein, die mehr als eine geeignete Persönlichkeit für wichtige Führungspositionen hat.»

Auch SPD-Landtagsfraktionschef Andreas Stoch sagte, es komme nun anders als er es erwartet habe. «Wir müssen aber die Beweggründe Gabriels für seinen doppelten Verzicht respektieren.» Stoch bezeichnete die Kanzlerkandidatur des bisherigen EU-Parlamentspräsidenten Martin Schulz als «politisches Angebot, das Profil, Statur und Gewicht besitzt».

Gabriel hatte zuvor erklärt, auf Parteivorsitz und Kanzlerkandidatur zu verzichten und für beides den ehemaligen EU-Parlamentspräsidenten Martin Schulz vorzuschlagen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.01.2017, 17:49 Uhr | geändert: 24.01.2017, 17:11 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball