Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Wie wertvoll ist der Bürgerschlaf?

Brüllende Horden

Wie wertvoll ist der Bürgerschlaf? fragt ein Anwohner der Marktgasse.

03.09.2014

Ich schlafe gewöhnlich gut, selbst in Tübingen. Und um jeden Verdacht des Hinterwäldlertums auszuräumen: Bevor ich nach Tübingen an den Marktplatz zog, lebte ich u.a. in einigen der großen Metropolen Asiens. Tübingen eilt der Ruf voraus, kultiviert, gescheit, geschichtsträchtig zu sein. Das ist nicht die ganze Wahrheit! Am Wochenende marschieren brüllende Horden auf, für die es nichts Vergleichbares in der internationalen Welt gibt. Sie bringen Hunderte, ja Tausende um den Schlaf. So wieder geschehen in der Nacht vom vergangenen Freitag auf Samstag.

Noch viel schlimmer aber ist: Die Stadt wehrt sich nicht. Über drei Milliarden kassiert der Staat jährlich aus der Alkoholsteuer, davon alle in 660 Millionen aus dem Bierkonsum, die Mehrwertsteuer nicht mitgerechnet. Ist es zu viel verlangt, dass der deutsche Staat mit solchen Erträgen nicht nur die Maßnahmen zum Schutz vor Alkoholmissbrauch bezahlt, sondern auch die zum Schutz des nächtlichen Schlafs?

Ich habe in Kulturen gelebt, wo der „Suff“ verpönt, ja geächtet war. In Australien werden Wirte zur Verantwortung gezogen, wenn es zu Auswüchsen kommt. Selbst die trinkfreudigen Griechen geben sich nicht die Blöße – und das seit der Antike! Diese Stadt braucht keine Tabuzone für Alkohol, sondern eine einsatzfähige und vor allem furchtlose Polizei, die die brüllenden Haufen nicht ziehen lässt, sondern Personalien aufnimmt, Bußgeld verordnet, Stadtverbot erteilt. Damit die Bürger wieder schlafen können.

Dr. Gerhard Oberlin, Tübingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

03.09.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball