Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Millionen verbrannt

Brunsbüttel-Ausstieg teuer für Stadtwerke

Auch wenn dort jetzt kein Kraftwerk gebaut wird, kostet Brunsbüttel die unter dem Dach der Tübinger Südweststrom vereinten Investoren viel Geld. 19,3 Millionen Euro wurden bis dato ausgegeben.

21.07.2012

Tübingen. Sie wollten mit dem Verbrennen von Steinkohle Geld verdienen, jetzt haben sie viel Kohle verbrannt. Bei den südwestdeutschen Stadtwerken, die ihre Pläne für ein 1800-Megawatt-Kraftwerk am Donnerstag fallen ließen, war am Freitag erstmal großes Wundenlecken angesagt.

Beim Stadtwerke-Verbund Südweststrom in der Tübinger Eisenhutstraße waren erst gar keine Auskünfte zu bekommen. Die Geschäftsführung sei wegen Sitzungen, die sich über den ganzen Tag erstreckten, nicht zu sprechen, hieß es in der Pressestelle – mit Verweis auf ein Infoblatt im Internet.

Dort weist Südweststrom immerhin die bisherigen Planungskosten aus: Von 2005 bis heute wurden 19,3 Millionen Euro ausgeben. Geld, von dem nach der Projekt-Abwicklung noch ein kleiner Teil zurückfließen soll. Wie viel, das müsse sich weisen.

Weiter ist man da bei den Tübinger Stadtwerken. Geschäftsführer Ortwin Wiebecke geht davon aus, dass er von den 350.000 Euro, die nach Brunsbüttel abgeflossen sind, 300.000 Euro abschreiben muss: „Das ist in unsere Bilanz auch schon so verarbeitet.“

Aus Sicht Wiebeckes war das geplante Steinkohlekraftwerk „nur eine Ergänzung des Portfolios“. Die Stadtwerke-Strategie sei ansonsten klar auf „erneuerbare Energien“ ausgerichtet, die übrigens auch oft hohe Anlaufkosten verursachten. Wiebecke: „Schön ist das mit Brunsbüttel trotzdem nicht.“

mat

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.07.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball