Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Konzert

Brustton auf der G-Saite

Graf Mourja und das Sinfonieorchester Moskau konzertierten im Uni-Festsaal.

17.11.2016

Von Achim Stricker

Bei den ersten Klängen war gleich zu erkennen, dass das Sinfonieorchester Moskau am Montag auf einem ganz anderen Niveau musizierte als das Radiosinfonieorchester Bratislava vor drei Wochen: eine stilsichere Musizierkultur und präzise Orchesterdisziplin, tragfähige Tonkontrolle und differenzierte Klanggestaltung auch im Pianissimo. Und die 900 Zuhörer im Uni-Festsaal freuten sich über ein schöne...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
17. November 2016, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
17. November 2016, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 17. November 2016, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen