Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Büffeln um zu arbeiten
Alphabetisierungskurs im Kolping-Bildungszentrum: Nicht nur die deutsche Sprache ist den Teilnehmern fremd, sondern auch die lateinische Schrift. Lehrerin Christine Kreher (stehend) hört sich auch persönliche Probleme an. Bild: Bernhard
Integration

Büffeln um zu arbeiten

Im Alphabetisierungskurs des Rottenburger Kolping-Bildungszentrums lernen Flüchtlinge die lateinische Schrift und die deutsche Sprache.

18.04.2017
  • Dunja Bernhard

Die acht Männer und vier Frauen, die an diesem Mittwochnachmittag in einem Klassenzimmer des Rottenburger Kolping-Bildungszentrums über Bücher und Hefte gebeugt sitzen, flohen aus Syrien, dem Irak, dem Libanon und Eritrea. In ihren Heimatländern waren sie Handwerker, Taxifahrer oder Lehrer. Einige sind erst seit wenigen Monaten in Deutschland, andere schon fast zwei Jahre. Allen ist gemeinsam, da...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball