Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Das Eckhaus bleibt erhalten

Bürgerinitiative begrüßt Änderung des Bauprojekts Katharinenstraße als Teilerfolg

Nun ist es amtlich: Das vordere Gebäude der Häuserzeile in der Katharinenstraße bleibt beim umstrittenen Bauprojekt K 8 außen vor. Wie im TAGBLATT berichtet, bezieht der Projektentwickler das stadtbildprägende Gebäude nicht mehr mit ein.

12.07.2014
  • Thomas de Marco

Reutlingen. Die Sepa Projekt- und Entwicklungsgesellschaft habe davon Abstand genommen, das Grundstück Katharinenstraße 10 in das Projekt K 8 mit einzubeziehen. Dies berichtete Stefan Dvorak, der Leiter des Amts für Stadtentwicklung und Vermessung, am Donnerstag im Bauausschuss. Unabhängig davon plane die Gesellschaft weiterhin das Wohn- und Geschäftshaus an Katharinen- und Hofstattstraße. „Die B...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball