Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Vier Kostproben zum Start der 18. Theateroffensive

Bürgermeister Robert Hahn wirbt im voll besetzten Kleinen Saal der Stadthalle für den Neubau auf dem Listhallen-Areal

Die Theateroffensive ist volljährig: Am Freitag ist die 18. Auflage mit einem Fest erstmals in der Stadthalle eröffnet worden. Der Gemeinderat sei drauf und dran, über den Theaterneubau auf dem Listhallen-Areal zu beraten, sagte Bürgermeister Robert Hahn.

20.10.2014
  • dem

Reutlingen. Ein positives Votum würde die „kulturpolitische Großtat“ und die Vollendung der Reutlinger Kulturkonzeption möglich machen, sagte er und wünschte sich, die Kommunalpolitiker könnten den Applaus der 350 Besucher des Theaterfest hören. Wildes Murmeln erntete Hahn dann aber auch.

Ob damit sein überschwängliches Lob für die Halle quittiert wurde oder die Erwähnung des kauzigen Event-Branchen-Wettbewerbs, den der Reutlinger Kulturtempel neulich vor der Teamschmiede Pliezhausen und der Autostadt Wolfsburg gewonnen hat, war nicht herauszuhören. Dann servierten die vier mitmachenden Theater Kostproben aktueller Inszenierungen: Das Landestheater Tübingen zeigte eine Szene der Kriminalkomödie „Die 39 Stufen“, das Tübinger Zimmertheater präsentierte mit Agnes Decker und Robert Arnold (Bild) Ausschnitte aus dem Reigen von Arthur Schnitzler.

Das Reutlinger Tonne-Theater gab Einblicke in seine komische Oper „Helden Leben Tod und Teufel“ mit Constanze Keller, die launig durch den Abend führte. Höhepunkt und Finale war Berthold Biesingers großartiges Ein-Mann-Revuele vom Melchinger Lindenhof-Theater, „Schwäbische Schöpfung samt Sündenfall“. Da die Theateroffensive bis kurz vor 23 Uhr zeitlich gewaltig über die Stränge schlug, wurde Biesingers schwäbisches Wortfeuerwerk für einige aber zu einer Geschichte der Er-Schöpfung.

Bürgermeister Robert Hahn wirbt im voll besetzten Kleinen Saal der Stadthalle für den Neubau auf

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

20.10.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball