Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tatverdächtiger festgenommen

Bundeskriminalamt hat Verdächtigen nach öffentlicher Fahndung festgenommen.

Die öffentliche Fahndung des Bundeskriminalamts (BKA) nach einem Mann, dem mehrfacher schwerer Kindesmissbrauch vorgeworfen wird, hat zum Erfolg geführt. Der 45-jährige Verdächtige wurde am frühen Morgen des 27. März in Krefeld festgenommen.

26.03.2018

Von NC

Der Festnahme war eine Öffentlichkeitsfahndung vorausgegangen, in deren Verlauf beim Bundeskriminalamt zeitnah zahlreiche Hinweise aus der Bevölkerung eingingen, die schließlich zur Identifizierung des Tatverdächtigten führten. Anlässlich der Durchsuchung der Wohnung des Tatverdächtigen am 26. März in Viersen wurde der Beschuldigte nicht angetroffen, es konnten jedoch elektronische Datenträger sichergestellt werden.

Die daraufhin umgehend eingeleitete Fahndung führte schließlich zur Ermittlung des Aufenthaltsorts des Beschuldigten und gegen 02.45 Uhr zur Festnahme in einem Hotel in Krefeld. Der Tatverdächtige wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main und das Bundeskriminalamt bedanken sich für die geleistete Unterstützung bei der Öffentlichkeitsfahndung.

Zum Artikel

Erstellt:
26. März 2018, 15:25 Uhr
Aktualisiert:
26. März 2018, 15:25 Uhr
zuletzt aktualisiert: 26. März 2018, 15:25 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen