Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Oberried

Bundesrepublik lagert im Schwarzwald das Grundgesetz ein

Zum diesjährigen Tag der Deutschen Einheit werden im Schwarzwaldberg Schauinsland in Oberried bei Freiburg erstmals sämtliche Dokumente des Grundgesetzes eingelagert.

03.10.2016
  • dpa/lsw

Oberried. Sie wurden auf Mikrofilm gebannt und kommen heute in luftdicht verschlossenen Edelstahlfässern in den so genannten Barbarastollen. Dieser dient der Bundesrepublik seit 1975 als zentrales Langzeitarchiv. Nach Angaben des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, das den Stollen betreibt, lagern dort mit dem Grundgesetz nun genau eine Milliarde Kopien historischer Dokumente. Tief in dem Berg sind sie den Angaben zufolge sicher vor Kriegen, Unglücken oder Sabotage.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

03.10.2016, 10:36 Uhr | geändert: 03.10.2016, 03:21 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball