Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mensa in Gelb

Burghof-Schule erstrahlt in frischem Glanz

Die Ofterdinger Schule hat einen Anbau mit Mensa bekommen, das bisherige Schulhaus wurde renoviert. Schüler, Lehrer und Förderer kamen am Samstag zu einem kleinen Festakt.

11.10.2010

Ofterdingen. Der Herbst ist da – macht aber nichts. Der Ofterdinger Schülerschaft ist künftig, zumindest beim Mittagsmahl, ein sonniges Gemüt garantiert. Die Wände der neuen Mensa sind nämlich zartgelb. Außen knallt es sogar noch ein bisschen mehr: Die Fassade leuchtet fast schon in Neon-Tönen.

Zwei Jahre haben die Bauarbeiten gedauert. Zunächst entstand ein Neubau in der Rohrgasse mit vier Klassenräumen und der Mensa im Erdgeschoss. Bereits vor einem Jahr konnte der bezogen werden. Im zweiten Bauabschnitt erfolgte die Sanierung des bestehenden mittleren Gebäudeteils: Dieser ist nun auch was Brandschutz, Erdbebensicherheit, energetische Vorgaben und Sicherheitsaspekte, die durch den Amoklauf von Winnenden nötig wurden, auf dem neuesten Stand. Das sei „absolut nötig“ gewesen, sagte Architekt Hans-Otto Möck. Das Gebäude befand sich auf dem Stand der 60-er Jahre und war damit „in sehr schlechtem Zustand“.

Im März 2008 hat der Gemeinderat den Baubeschluss gefasst. Rund zwei Millionen Euro kostet die Erneuerung der Schule der Gemeinde. Von Bund und Land kommen Zuschüsse. Die Burghof-Schule habe man so „fit für die Zukunft gemacht“, sagte Joseph Reichert. Auch im Hinblick auf den Erhalt des Schulstandortes sei man gut gerüstet, so der Bürgermeister. Landrat Joachim Walter bestätigte ihm, zum richtigen Zeitpunkt gehandelt zu haben, gingen doch die fetten nun ganz offensichtlich in etwas magerere Jahre über.

Dass sich die Burghof-Schule einem äußerlichen Facelift unterzogen hat, ist eigentlich Resultat einer auch inneren, pädagogischen Veränderung: Ausgehend von neuen Bildungsplänen und der Abkehr vom traditionellen Bild von Schule als Belehrungs-Anstalt haben sich Schule und Gemeinde seit 2005 mit dem Thema Ganztagsschule auseinander gesetzt und sich für eine offene Form entschieden.

Die Platzsituation musste angepasst, Räume für die Betreuung mussten geschaffen werden. In der Anfangszeit dienten zwei Container als provisorische Klassenzimmer und das Vereinszimmer als Mensa. Jetzt gibt es im Schulhaus Rückzugsnischen zum Entspannen, großzügige Spielecken, heimelige Räume und so genannte Lerninseln für die Arbeit in Kleingruppen.

Schulleiterin Ursula Kasper nahm am Samstag den obligatorischen Schlüssel vom Architekten entgegen. Im Spannungsfeld zwischen Pädagogik und baulichen Sachzwängen habe er immer kreative Lösungen gefunden, sagte die Rektorin.

Über die Fertigstellung der Bauarbeiten freute sich auch Ute Heß als Vorsitzende des Freundeskreises der Burghof-Schule – der Verein ist Träger der Ganztagesbetreuung. Mit dem Bau der Mensa werde man nun endlich den Ansprüchen gerecht, die ein gutes Betreuungsangebot ausmachen, sagte sie. An Spitzentagen werden in der Schule 115 Essen eingenommen. Heß dankte den Schülern, die bei vollem Schulbetrieb Baulärm ertragen mussten – alles in den Ferien abzuwickeln, war nicht möglich gewesen.

Bläserklasse und 8. Klasse lockerten die offizielle Übergabe-Feier in der Zehntscheune mit Musik und indischem Tanz auf, bevor die Trommelgruppe ihrem Namen alle Ehre machte und die Festgäste in einem Zug quer über den Hof zum neuen Ort des Lern-, Ess- und Aufenthaltsgeschehens führte. Die durften sich dann selbst einen Eindruck von den Räumen machen, Quiche in der Mensa essen, Tänze im Klassenzimmer und eine Kunstausstellung der Hauptschüler bestaunen.kal

Burghof-Schule erstrahlt in frischem Glanz
Mit einer Kunstausstellung und Quiche wurde die neue Mensa der Burghofschule offiziell in Betrieb genommen.Bild: Rippman

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

11.10.2010, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball