Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Schwere Konflikte mit der APO

CDU-Gedenkfeier für Tübingens Ehrenbürger und Ex-Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger

Nicht nur christdemokratische Parteikollegen aus Bund und Land würdigten den einstigen Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger zum 30. Todestag.

10.03.2018

Von Dorothee Hermann

Als Tübinger Ehrenbürger ist der frühere Bundeskanzler und baden-württembergische Ministerpräsident Kurt Georg Kiesinger umstritten. Es gibt Stadträte, die dem CDU-Politiker (wie zuletzt dem ehemaligen Oberbürgermeister Hans Gmelin) die Auszeichnung aufgrund von dessen NS-Belastung aberkennen wollen.Der Jurist Kiesinger war Ende Februar 1933 in die NSDAP eingetreten. Zudem gehörte er dem National...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
10. März 2018, 00:30 Uhr
Aktualisiert:
10. März 2018, 00:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 10. März 2018, 00:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen