Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
CDU-Landeschef: Herzog war ein großer Staatsmann
Roman Herzog, von 1994 bis 1999 siebter deutscher Bundespräsident. Foto: Peter Endig/Archiv dpa/lsw
Stuttgart

CDU-Landeschef: Herzog war ein großer Staatsmann

CDU-Landeschef Thomas Strobl hat den gestorbenen früheren Bundespräsidenten Roman Herzog als großen Staatsmann und beeindruckende Persönlichkeit gewürdigt.

10.01.2017
  • dpa/lsw

Stuttgart. «Roman Herzog war ein brillanter Kopf und hatte das Herz auf dem rechten Fleck», teilte Strobl am Dienstag in Stuttgart mit. Herzog habe für Bürgernähe und große intellektuelle Kraft gestanden. «Er hatte die große Gabe, auch schwierige Dinge in einfachen Worten zu erklären. Das haben die Menschen gespürt, deshalb haben sie ihn hoch geschätzt und ihm vertraut.» Ihm persönlich fehlten nun die Begegnungen, in denen Herzog geistreich, mit dem ihm eigenen Humor und schneidend scharfem Intellekt die Lage des Landes analysiert habe.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.01.2017, 12:12 Uhr | geändert: 10.01.2017, 11:41 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball