Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
CDU-Vizevorsitzende: Bündnis mit Grünen ist Option
Volker Bouffier ist zu sehen. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv dpa/lsw
Berlin/Stuttgart

CDU-Vizevorsitzende: Bündnis mit Grünen ist Option

Die stellvertretenden CDU-Vorsitzenden Volker Bouffier und Thomas Strobl sehen ein Bündnis mit den Grünen nach der Bundestagswahl 2017 als realistische Alternative zur Fortsetzung der großen Koalition.

22.11.2016
  • dpa/lsw

Berlin/Stuttgart. Beide regieren in ihren Heimatländern Hessen und Baden-Württemberg mit den Grünen.

Bouffier sagte den Zeitungen der Funke-Gruppe: «Eine große Koalition halte ich keinesfalls für alternativlos. Schwarz-Grün wird weiter eine Option bleiben, ebenso wie Schwarz-Grün-Gelb.»

Strobl warnte, eine große Koalition dürfe nicht der Normalfall sein. Das stärke nur die rechten und linken Ränder. Mit Blick auf Erfahrungen in Hessen und Baden-Württemberg fügte er hinzu: «Mit den Grünen lässt es sich gut regieren, um das Land voranzubringen.»

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

22.11.2016, 08:26 Uhr | geändert: 22.11.2016, 06:01 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball