Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Mit Dirndl und Dialekt

Carolin Reiber wird heute 75

Sie ist das Gesicht der Volksmusik und hat sich in die Herzen der Zuschauer moderiert. Heute feiert Carolin Reiber ihren 75. Geburtstag.

02.11.2015
  • DPA

München Charme und Eleganz, Dirndl und natürlich ihr bayerischer Dialekt sind Carolin Reibers Markenzeichen. Dafür liebt das Publikum die Moderatorin, die seit mehr als 50 Jahren vor der Kamera steht. Ihre Popularität verdankt sie vor allem der Vielzahl von Volksmusik-Sendungen, die sie im ZDF präsentierte. Heute wird die Münchnerin 75.

Jahrzehntelang war Carolin Reiber das Gesicht der Volksmusik, bis sie im Jahr 2005 ihren nicht ganz freiwilligen Abschied nahm. Der Grund: unterschiedliche Auffassungen. Das ZDF wollte einen Generationenwechsel. Das Aus trotz guter Quoten schmerzte die Moderatorin. Heute ist sie vor allem im Bayerischen Fernsehen zu sehen, wo sie monatlich für die Sendung "Bayerntour" vor der Kamera steht.

Mit der Moderation der Samstagabend-Show "Lustige Musikanten" hatte Reibers Zusammenarbeit mit dem ZDF im Jahr 1978 begonnen. Bis 2005 moderierte sie zahllose Volksmusik-Sendungen wie unter anderem "Die volkstümliche Hitparade" und bescherte dem Sender damit gute Quoten. Ihre ersten Schritte ins Showgeschäft tat Reiber in den 50er Jahren mit kleinen Rollen in Spielfilmen wie "Das doppelte Lottchen" und "Durch die Wälder, durch die Auen". Danach begann die gelernte Fremdsprachenkorrespondentin für Spanisch und Englisch ihre Fernsehkarriere beim Bayerischen Rundfunk.

Zunächst war sie Programm-Ansagerin, schon bald wurde sie Moderatorin. Daneben moderierte sie für die ARD zusammen mit Thomas Gottschalk von 1979 bis 1983 die deutsche Vorentscheidung zum damaligen "Grand Prix Eurovision de la Chanson" sowie die ARD-Fernsehlotterie. Für ihre Moderationen wurde Reiber mit zahlreichen Preisen geehrte - vom Bambi bis zum Bayerischen Verdienstorden.

Die Mutter zweier Söhne lebt in der Nähe von München. Ein schwerer Schicksalsschlag traf sie Anfang 2014, als ihr Mann, der Unternehmensberater und frühere Leichtathlet Luitpold Maier, nach schwerer Krankheit starb. Das Paar war mehr als 50 Jahre lang verheiratet.

Carolin Reiber wird heute 75
Carolin Reiber, die Grande Dame der Volksmusik. Foto: dpa

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

02.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball