Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Im Tuk-Tuk durch Indien

Caroline Leroy startet bei einer Rikscha-Rallye

Irgendwie müssen sie mit der Rikscha ins Ziel kommen. Egal, ob sie das Gefährt unterm Arm tragen, auf einen Lastwagen laden oder im Zug transportieren. Die Ofterdingerin Caroline Leroy nimmt im April an einer Rikscha-Rallye durch Indien teil. Schon jetzt trainiert sie – mit indischem Essen.

09.10.2014
  • Susanne Wiedmann

Ofterdingen. In 16 Tagen 3500 Kilometer quer durch Indien. Mit einer Rikscha, die – an guten Tagen – vielleicht 25 Stundenkilometer schafft. Wenigstens muss Caroline Leroy nicht in die Pedale treten. Die Rikscha ist motorisiert. Es ist ein dreirädriges Tuk-Tuk, eine Auto-Rikscha. „Sie ist sehr störanfällig.“ Doch daran stört sich Caroline Leroy nicht.Als sie von der Rallye gehört hatte, sagte sie...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball