Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Chance nach 30 Jahren
Einer Umgestaltung von „Holzhausen-Mitte“ ist der zweitgrößte Sulzer Stadtteil ein Stück nähergerückt.Archivbild: Priotto

Chance nach 30 Jahren

Ortsentwicklung Die Resterschließung von „Holzhausen-Mitte“ wäre ein Meilenstein. Lutz Strobel stellt MdL Stefan Teufel am Freitag das Projekt Dorfgemeinschaftsraum vor.

17.11.2016
  • kpd

Seit 30 Jahren doktert man in Holzhausen an einer Erschließung von „Holzhausen-Mitte“ herum. Bisher scheiterte man immer wieder an Grundstückseigentümern, die nicht bereit waren, die Erschließung mitzutragen. Das könnte sich jetzt ändern: Jetzt ist die Bereitschaft da, wenn die Stadt fünf Prozent der Erschließungskosten übernimmt. Das wird sich mit den Haushaltsberatungen für 2017 entscheiden.

Rund 340000 Euro sind im kommenden Haushalt der Stadt für „Holzhausen-Mitte“ vorgesehen. Damit könnten drei private und die städtischen Grundstücke zwischen Rathaus und Oberer Straße erschlossen werden. Ortsvorsteher Lutz Strobel bezeichnete die sich anbahnende Einigung in der jüngsten Sitzung des Ortschaftsrats nach 30 Jahren als „einen Meilenstein in der Entwicklung unserer Ortschaft.“ Denn so könnte das ganze Gebiet vom Seltenweg bis zur Oberen Straße durchgehend überplant und erschlossen werden und eine Verbindung von der Ortsmitte zum neuen Baugebiet „Stümple“, dem Kindergarten und den Sportanlagen hergestellt werden.

In dieses Projekt könnte dann auch der Dorfgemeinschaftsraum eingebunden werden, der in einem noch zu erstellenden Gebäude des Investors Jörg Sülzle entstehen soll. Ein entsprechender Antrag auf Bezuschussung aus dem Programm Ländlicher Raum (ELR) wurde gestellt. Der Antrag wurde über das Landratsamt beim Regierungspräsidium in Freiburg fristgerecht Ende Oktober eingereicht. Eine Entscheidung über den ELR-Antrag wird für das Frühjahr 2017 erwartet. Im städtischen Haushalt sind bereits für 2016 Mittel in Höhe von 200000 Euro eingestellt, die werden auf 2017 übertragen.

Lutz Strobel will aber zweigleisig fahren und hat deshalb den Landtagsabgeordneten Stefan Teufel für Freitag, 18. November, nach Holzhausen eingeladen. „Wir sind gut beraten, wenn wir die Politik mit ins Boot nehmen. Stefan Teufel wollen wir als Stadt Sulz, als Ortschaftsrat und als Arbeitskreis Dorfgemeinschaftsraum, als Vereine und Bürgerschaft dieses Projekt offiziell vorstellen und dem Abgeordneten auch den Antrag auf ELR-Förderung in Kopie zur entsprechenden Unterstützung überreichen“, kündigte Strobel im Vorfeld an.

Denn der Dorfgemeinschaftraum, integriert in ein Mehrfamilienhaus mit barrierefreiem Wohnen mitten in der Ortsmitte, stelle für Holzhausen „eine historische Chance der Entwicklung unserer Ortschaft dar, gerade wo es mehr und mehr notwendig ist, den ländlichen Raum mit seinem Stärken weiter zu beleben und attraktiv für Jung und Alt zu halten“, sagte Strobel.

Treffpunkt für Dorfbewohner

Zumal die Frage sei: Wo trifft man sich im ländlichen Raum? „Da ist der Dorfgemeinschaftsraum ein Pilotprojekt in der hiesigen Gegend“, ist der Holzhauser Ortsvorsteher absolut überzeugt.

Ortstermin mit Stefan Teufel am 18. November

Beim Ortstermin am Freitag, 18. November, um 16.30 Uhr wird der Holzhauser Ortsvorsteher Lutz Strobel dem CDU-Landtagsabgeordneten Stefan Teufel im Rathaus den Dorfgemeinschaftsraum vorstellen. Mit dabei sind der Holzhauser Ortschaftsrat und der Arbeitskreis „Dorfgemeinschaftsraum“ sowie Vertreter von Vereinen.

Den Antrag auf ELR-Förderung wird Teufel als Kopie erhalten.

Eingeladen sind zudem Bürgermester Gerd Hieber, die Vertreter der Fraktionen des Gemeinderats, Stadtbaumeister Reiner Wössner, Stadtkämmerer Michael Lehrer, Investor Jörg Sülzle, die Familie Kipp, Hans-Ulrich Händel (Beauftrager für Bürgerschaftliches Engagement und Bürgerbeteiligung), Ordnungsamtskeiterin Sabrina Glöckler sowie Jochen Steinwand vom Stadtbauamt. Bürger sind ebenfalls willkommen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

17.11.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball