Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Charlie Chaplin: Der Zirkus

In Chaplins letztem Stummfilm landet sein Tramp auf der Flucht vor der Polizei in einem Zirkus.

In Chaplins letztem Stummfilm landet sein Tramp auf der Flucht vor der Polizei in einem Zirkus.

CIRCUS
USA

Regie: Charles Chaplin
Mit: Charles Chaplin

- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
23.11.2015

In Charlie Chaplins letztem reinen Stummfilm von 1928 steckt sein Tramp wie meistens in der Klemme. Fälschlich als Dieb verdächtigt, flüchtet er vor der Polizei in einen Zirkus, wo er das Pub­likum unfreiwillig zu Begeisterungsstürmen hinreißt. Zu den Höhepunkten zählen eine irrwitzige Geisterbahn-Sequenz, die ins Chaos führende Parodie eines Zaubertricks und ein halsbrecheri­scher Ausflug aufs Drahtseil. Für die Live-Begleitung am Klavier sorgt am Montag, 27. Oktober, Hans-Jörg Lund.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

23.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 21.07.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige