Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Glücklich dazwischen

Christian Malycha ist seit einem Jahr künstlerischer Leiter des Reutlinger Kunstvereins

Auch das ist eine Geschichte von zwei Städten: In Tübingen hört der Kunstverein auf, in Reutlingen leistet er sich sogar einen hauptamtlichen künstlerischen Leiter und Geschäftsführer: Christian Malycha.

20.12.2014

Von Fred Keicher

Tübingen. Christian Malycha hat sein Amt in Reutlingen im Dezember letzten Jahres angetreten. Beim Besuch der TAGBLATT-Redaktion erinnert er an Parallen in der Geschichte beider Kunstvereine. Beide sind in der Nachkriegszeit gegründet worden als Versuch, an die Moderne anzuknüpfen. Der Tübinger 1955, der Reutlinger sogar noch zwei Jahre früher, 1953.Sind denn Kunstvereine überhaupt noch relevant...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Dezember 2014, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
20. Dezember 2014, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 20. Dezember 2014, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen