Bücher und viel Quatsch für alle Altersgruppen

Clown Otsch mischt den Marktplatz auf

Ein Kindertheater wird am Samstag den Flohmarkt ergänzen.

21.09.2021

Von NC

Clown Otsch tritt am Samstag in Horb beim Büchermarkt auf. Bild: Künstler

Der Horber Büchermarkt wird am Samstag, 25. September, stattfinden – allerdings nicht „in gewohnter Form“. Das geht aus einer Mitteilung der Verantwortlichen hervor.

Dafür gibt es auf dem Marktplatz am Samstagnachmittag um 14 Uhr ein Kindertheater und vor der Stadtbücherei von 10 bis 16 Uhr einen Bücherflohmarkt. Die vielen, übers Jahr gespendeten, teils neuwertigen Bücher, dazu Zeitschriften, Hörbücher und DVDs, werden zu günstigsten Preisen angeboten. Mit dem Erlös werden aktuelle Medien für die Stadtbücherei gekauft.

Das Kindertheater hat vor der Kinoleinwand des Jugendgemeinderats seinen Platz. Dieses Jahr ist es das Clownstück „Einfach otschig“. Warum? Der Clown heißt Otsch und er weiß nicht, was ihm alles in der kommenden Stunde passiert. Vor allem sind es Missgeschicke. „Schon zu Beginn schafft er es tatsächlich, sich mit seiner Trompete zu verknoten. Er braucht die Mithilfe der Kinder, um sich von ihr zu befreien. Dabei rutscht ihm bedenklich die Hose vom Leib…! Mehr wird nicht verraten“, heißt es in der Ankündigung. Kinder ab vier Jahren bis hin zu Eltern und Großeltern wolle er zum Lachen und Weinen bringen.

Seit über 25 Jahren steht Clown Otsch, alias Uwe Drotschmann nun auf der Bühne. Das Stück dauert eine knappe Stunde. Der Eintritt ist frei. Veranstalter sind der Förderverein Stadtbücherei und das Projekt Zukunft.

Sollte das Wetter nicht mitspielen, wird die Aufführung ins Kloster wechseln. Wegen der Coronavorschriften bitten die Veranstalter um eine Voranmeldung in der Stadtbücherei Horb, Telefon 07451/6970 oder E-Mail info@buecherei-horb.de.

Zum Artikel

Erstellt:
21. September 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
21. September 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 21. September 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen