Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Co-Trainer
Nadjfeji bleibt bei den Tigers
Sind auch in der kommenden Saison ein Trainerteam bei den Walter Tigers Tübingen: Assistent Aleksandar Nadjfeji (links) und Cheftrainer Tyron McCoy.Bild: Ulmer
Basketball-Bundesliga

Co-Trainer Nadjfeji bleibt bei den Tigers

Der Assistent von Tyron McCoy unterschreibt für die Saison 2017/18: „Tübingen war erste Option für mich.“

18.04.2017
  • hdl

Nach Chefcoach Tyron McCoy hat auch sein Assistent Aleksandar Nadjfeji beim Basketball-Bundesligisten Walter Tigers Tübingen für die Saison 2017/18 unterschrieben. „Tübingen war die erste und beste Option für mich und meine Familie“, sagte der 40-jährige Ex-Profi in einer Pressemitteilung des Vereins, „in meinem ersten Jahr als Trainer habe ich sehr wertvolle Erfahrungen gesammelt. Ich werde mich weiter verbessern und all mein Wissen dem Erfolg des Teams zur Verfügung zu stellen.“

Der frühere jugoslawische Junioren-Nationalspieler, der 2001 die Universiade in Peking gewann, geht damit in seine sechste Saison bei den Tigers als Spieler oder Trainer. „Nadjfeji hat der Mannschaft mit seinem gesamten Wissen und auch seiner Persönlichkeit sehr gutgetan“, sagte McCoy, „in jedem Training arbeitet er akribisch mit den einzelnen Spielern, auch in der Spiel- und Trainingsplanung hat er seine Erfahrung immer gut einbringen können. Wir werden in der kommenden Saison noch mehr von seinen Fähigkeiten profitieren.“ Der dreifache Familienvater Nadjfeji gastiert mit den Tigers am Samstag (20.30 Uhr) zum Bundesliga-Derby in Ludwigsburg.

Meister mit Köln und Berlin

„Deutschland ist zu meiner Heimat geworden“, sagte Aleksandar Nadjfeji, am 27. Oktober 1976 in Belgrad geboren, nach seiner Einbürgerung 2014. Der Basketball-Profi kam 2001 nach Deutschland und heuerte nach Bundesliga-Stationen in Bonn, Köln und Berlin vor acht Jahren erstmals bei den Walter Tigers an. 2010 wechselte er zum damaligen Zweitligisten FC Bayern München und feierte ein Jahr später den Aufstieg. 2013 kehrte er zu den Tigers zurück und war bereits als Spieler Assistent von Chefcoach Igor Perovic. Vor einem Jahr beendete Nadjfeji seine aktive Karriere nach 457 Bundesliga-Spielen und wurde Co-Trainer von Tyron McCoy. Der vierfache Bundesliga-Allstar holte zwei Meistertitel (2006 mit Köln, 2008 mit Berlin) und zwei Pokalsiege (2007 mit Köln, 2009 mit Berlin).

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

18.04.2017, 17:17 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball