Seebronn · Rock of Ages 2020

Coreleoni kommt: Hart gerockte Klassiker garantiert

Die Schweizer Hard-Rock-Band Coreleoni hat ihren Auftritt im Sommer in Seebronn bestätigt.

18.12.2019

Von dun

So groß die jetzige Fangemeinde der Schweizer Hardrock-Band Gotthard auch sein mag, meint Horst Franz, Veranstalter des Seebronner Rockfestivals Rock of Ages. „Es gibt noch einige Bewunderer und Kenner, die den alten, Hardrock lastigeren Tagen der Schweizer Megaseller nachtrauern.“ So sei Gotthard-Gitarrist Leo Leoni irgendwann danach gewesen, diverse frühe Klassiker, die im Laufe der Karriere seiner Band zugunsten anderer Hits immer mehr in den Hintergrund rücken mussten, wieder ans Licht zu holen .

Mit Coreleoni nahm und nimmt er sich mitreißenden Stücken wie „Downtown“, „Firedance“, „Higher“, „Here Comes The Heat“ oder „In The Name“ an. Zunächst im Studio, wo er sie mit seinen Mitstreitern, darunter der überragende aktuelle Rainbow-Sänger Ronnie Romero, aufpolierte. Mittlerweile präsentiert er die Klassiekr auch live. Wie energiegeladen das wirkt, davon konnten sich die Besucher des Balinger „Bang your Head“ 2018 überzeugen.

Franz freut sich, dass der Schweizer im Sommer der Einladung nach Seebronn folgt. Rock of Ages 2020 ist vom 31. Juli bis 2. August. Die Headliner bisher sind Suzi Quadro, Cinderella‘s Tom Keiffer und Ratt.

Zum Artikel

Erstellt:
18.12.2019, 15:23 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 33sec
zuletzt aktualisiert: 18.12.2019, 15:23 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen