Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Nationalmannschaft

DFB-Auswahl drohen weitere Absagen

Neue Trikots, neues Personal und altbekannte Probleme: Für den letzten Doppelpack der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in diesem Jahr muss Bundestrainer Joachim Löw wieder einige Absagen befürchten.

09.11.2015
  • SID

Köln Speziell die beiden Leverkusener, Karim Bellarabi (Oberschenkel) und Christoph Kramer (Grippe), stehen für die beiden Härtetests bei EM-Gastgeber Frankreich in Paris am 13. November (21 Uhr/ARD) sowie vier Tage später gegen die Niederlande in Hannover (20.45 Uhr/ZDF) auf der Kippe.

"Ob er zur Nationalmannschaft reist, weiß ich nicht. Wie ich Jogi kenne, wird er nur fitte Spieler einsetzen. Schließlich geht es ja um nichts", sagte Bayer-Sportchef Rudi Völler am Samstag nach der 1:2-Derbypleite der Werkself gegen den 1. FC Köln zu Bellarabi. Das sieht Löw, der sein Team heute im Hilton Munich Park erwartet, naturgemäß anders. "Nun beginnt für uns die Phase der Vorbereitung auf die EM, deswegen werden wir jede Gelegenheit nutzen, einige Varianten zu testen", sagte der 55-Jährige, der sich mit Blick auf die Europameisterschaft, die von 10. Juni bis 10. Juli 2016 in Frankreich ausgetragen wird, wichtige Erkenntnisse erhofft.

Bevor die Mannschaft morgen auf dem Trainingsgelände der Bayern an der Säbener Straße ihre Arbeit aufnimmt, steht für Emre Can, Jonas Hector und Lukas Podolski zunächst noch ein Termin in Berlin auf dem Programm. Gemeinsam mit dem deutschen Rapper Cro präsentiert das Trio an der Spree die neuen Heimtrikots. Drei Tage später werden dann an der Seine die neuen Auswärtstrikots vorgestellt, die 24 Stunden später im Stade de France von St. Denis zu ersten Mal von den Spielern getragen werden.

Für Löw zählt jedoch weniger das optische Erscheinungsbild seiner Mannschaft, sondern viel mehr das Auftreten nach der holprigen EM-Qualifikation. In Rückkehrer Mario Gomez sowie den Neulingen Leroy Sane und Kevin Trapp stehen in den beiden Testspielen drei Akteure besonders im Fokus.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

09.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball