Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Rust

DJ BoBo freut sich über Smartphones bei seinen Konzerten

Der Schweizer Musiker DJ BoBo (51) sieht sich nach 27 Jahren auf der Bühne mit einem veränderten Publikumsverhalten konfrontiert.

12.01.2019

Von dpa

Der Schweizer Musiker DJ BoBo steht im Europapark auf der Bühne und beantwortet Fragen der Journalisten. Foto: Patrick Seeger/Archiv dpa

Rust. «Früher sah man bei Konzerten in leuchtende Augen, heute in leuchtende Smartphones», sagte er in Rust bei Freiburg der Deutschen Presse-Agentur. Zuschauer filmten und fotografierten. «Mich stört das nicht. Es ist eine Form, schöne Momente in Erinnerung zu behalten», sagte der Musiker: «Filmen und Fotografieren ist bei meinen Konzerten ausdrücklich erlaubt.» Auch er selbst greife bei Konzerten zum Handy. Wichtig sei, dass andere nicht gestört würden.

In der Nacht zum Samstag startete der Musiker im Europa-Park in Rust vor 2300 Besuchern seine neue Tournee «KaleidoLuna». Sie dauert den Angaben zufolge bis Juni und umfasst knapp 30 Konzerte in Deutschland und der Schweiz. Die Veranstalter rechnen nach eigener Aussage mit rund 150 000 Besuchern. Seinen ersten Hit hatte Dj BoBo 1992 mit «Somebody Dance With Me». Seither geht er regelmäßig auf Tour.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Januar 2019, 11:56 Uhr
Aktualisiert:
12. Januar 2019, 10:10 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. Januar 2019, 10:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen