Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
S-Klasse für die Lehrwerkstatt

Daimler unterstützt Bildungsakademie Tübingen mit Fahrzeugspende

Die Bildungsakademie Tübingen der Handwerkskammer Reutlingen hat seit kurzem eine Mercedes S-Klasse samt Abgasreinigung der neuesten Generation in der Werkstatt. Dank der Spende der Daimler AG können Lehrlinge und Meisterschüler auch künftig auf dem neuesten Stand der Technik unterrichtet werden.

10.10.2014
  • ST

Tübingen. „Um eine hochwertige Aus- und Weiterbildung anbieten können, müssen wir die technische Ausstattung unserer 15 Werkstätten immer auf dem Laufenden Stand halten“, sagt Hauptgeschäftsführer Joachim Eisert. Dies gelte besonders für die Kraftfahrzeugtechnik. Der Trend zu mehr Elektronik und Komfort im Fahrzeug, Neuerungen im Motorenmanagement und in der Steuerungstechnik erhöhten die Anforderungen ständig. „Wir freuen uns, bei diesen Investitionen durch Partner in der Industrie unterstützt zu werden“, so Eisert.

Im aktuellen Fall war der Umweltaspekt der Anlass, mit Unterstützung der Daimler-Niederlassung Reutlingen-Tübingen beim Stuttgarter Autobauer anzuklopfen. Ab September 2015 müssen Personenkraftwagen die strengere Abgasnorm Euro 6 erfüllen. Besonders für Dieselfahrzeuge sind hierzu neue Technologien für die Abgasreinigung erforderlich, um die neuen Grenzwerte für den Ausstoß von Stickstoffoxiden erreichen.

Mit dem Fahrzeug des Typs S 350 kann diese Technologie nun unterrichtet werden. Es verfügt über eine Abgasreinigung der neuesten Generation. „Selektive Katalytische Reduktion“ nennt sich das Verfahren, bei dem eine Harnstofflösung die Stickoxide des Sechs-Zylinder-Diesels in die unbedenklichen Bestandteile Stickstoff und Wasser umwandelt. Weitere Features sind der Allradantrieb und ein hoch entwickeltes Fahrwerk. Deshalb wird der Wagen in zahlreichen Lehrgängen und Kursen als Anschauungsobjekt dienen. „Das Fahrzeug stellt sicher, dass die ganze Bandbreite moderner Fahrzeugtechnologie im Unterricht praktisch vermittelt werden kann“, sagt Eisert.

Die S-Klasse ist nicht die erste Fahrzeugspende der Daimler AG an die Bildungsakademie. Bereits seit fünf Jahren im Einsatz ist ein Mittelklassemodell der B-Klasse. Insgesamt stehen der Werkstatt 13 Fahrzeuge verschiedener Hersteller zur Verfügung.

Die Bildungsakademie Tübingen ist die zentrale Bildungsstätte der Handwerkskammer Reutlingen. Hier durchlaufen Auszubildende im Rahmen der dualen Berufsausbildung je nach Ausbildung mehrere Praxiskurse. Darüber hinaus werden Fortbildungen und Meistervorbereitungskurse angeboten. Im vergangenen Jahr zählte die Bildungsakademie rund 5500 Kurs- und Schulungsteilnehmer.

Daimler unterstützt Bildungsakademie Tübingen mit Fahrzeugspende
Matthias Willy und Mark Hüttenberger von der Daimler-Niederlassung Reutlingen-Tübingen, Ausbildungsmeister Norbert Krauß und Joachim Eisert (von links) werfen einen Blick in den Motorraum des neuen Übungsobjekts. Bild: Handwerkskammer

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

10.10.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball