Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Nehren watscht TSG 5:0 ab

Das Derby zum Auftakt des WFV-Pokals wird eine klare Sache

Einstand nach Maß für Nehrens neuen Coach Dieter König, die TSG Tübingen war ohne Chance: Das Derby in der 1. Runde des WFV-Pokals gewann Nehren deutlich mit 5:0 (2:0).

26.07.2015
  • Fabian Schäfer

Nehren. Als Nehrens Michael Barth kurz nach der Pause einen langen Ball auf Mitspieler Benedikt Rammeiser spielte, den dieser am herausstürmenden TSG-Keeper Daniel Baumann vorbei ins Tor schob, war das Spiel schon entschieden. Von diesem 0:3 nach gerade einmal 49 Minuten erholten sich die Tübinger nicht mehr. TSG-Coach Michael Frick sprach nach dem Abpfiff von einem „hochverdienten“ Sieg des SVN....

84% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball