Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Das Dschungelbuch 2

Die Kids müssen ihre Eltern für bescheuert halten, auf was für einen Käse die mal scharf waren.

Die Kids müssen ihre Eltern für bescheuert halten, auf was für einen Käse die mal scharf waren.

THE JUNGLE BOOK 2
USA

Regie: Steve Trenbirth


- ab 0 Jahren

Tagblatt-Wertung

Leser-Wertung

rating rating rating rating rating

Film bewerten

rating rating rating rating rating
24.11.2015
  • che

Man lasse sich vom grobklotzigen Äußeren dieser giftgrünen Wuchtbrumme nicht täuschen: „Hulk“ ist einer der sanftesten Actionfilme der letzten Zeit. Selbst wenn diese Kreuzung aus King Kong und Mister Hyde im Jähzorn Sofas durch Häuserwände schmettert oder mit Panzern Hammerwerfen übt, sieht das aus, als würde ein Riesenbaby seine Spielsachen in die Ecke pfeffern. Auch die vielfach als dilettantisch verhöhnten Computer-Animationen wird man unter Absicht verbuchen dürfen: Sie sollen den Gedanken an einen „realistischen“ Film erst gar nicht aufkommen lassen.

Ernst gemeint ist er aber schon: Zunächst ist Hulk Bruce Banner (Eric Bana), ein junger schüchterner Wissenschaftler mit netter Freundin (Jennifer Connelly) und einem dubiosen Vater (Nick Nolte), der nach 30 Jahren plötzlich in sein Leben platzt. Als Bruce auch noch im Labor verstehentlich verstrahlt wird, bricht die Zerstörungswut mit Urgewalt (und Lust!) aus ihm hervor. Das darf man natürlich psychoanalytisch lesen, als Sieg der Aggression über die Triebkontrolle, und als Manifestation verdrängter Ängste und Traumta aus der Kindheit.

Das allein wäre für einen Spitzenfilm ein bisschen zu plump freudianisch, aber darüber hinaus versteht es Regisseur Ang Lee („Tiger & Dragon“), uns mit einem Feuerwerk stilistischer Kunststückchen bei Laune zu halten: Da ist die Leinwand wie im Comic in Kästchen gesplittet; es gibt skurrile Überblendungen, abstrakte und surreale Bild-Sprengsel und eine famose Trick-Sequenz mit Hulks Kampf gegen Baskerville-würdige Killerhunde. Bloß wer eine Abfolge wüster Zerstörungsorgien erwartet, wird enttäuscht. Aber für den gibt’s ja das Computerspiel.

Spielplan

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

24.11.2015, 12:00 Uhr | geändert: 07.08.2009, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
06.01.2006

12:00 Uhr

hohoho schrieb:

Für klein Kinder



Kino Suche im Bereich
nach Begriff
Anzeige