Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Das Ehepaar Joos-Kratsch hilft sehbehinderten Kindern auf dem Balkan
Albanischer Kraftakt

Das Ehepaar Joos-Kratsch hilft sehbehinderten Kindern auf dem Balkan

Albanien ist eines der ärmsten und eines der unbekanntesten Länder Europas. Was zieht eine Tübinger Orthoptistin und ihren Mann ausgerechnet dorthin?

23.04.2016
  • ulrich janssen

Tübingen. Eigentlich war es die Lust auf die Berge, die das Ehepaar Joos-Kratsch vor drei Jahren auf die Idee mit Albanien brachte. Elfriede Joos-Kratsch wandert gern. Außerdem hatte sie schon lange den Wunsch, ihren ungewöhnlichen Beruf mal im Ausland auszuüben. Die 63-Jährige ist Orthoptistin. So nennt man eine augenheilkundliche Fachkraft, die auf frühkindliche Augenerkrankungen spezialisiert ...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball