Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Für die Gemeinschaft

Das Ergenzinger Jugendbüro vermittelt Dienstleistungen gegen eine Spende

In Ergenzingen übernehmen Jugendliche Arbeiten wie Laubrechen, Holz stapeln oder Kellnern bei Festen – unentgeltlich. Ihr Lohn: Ein Qualipass und gemeinsame Aktivitäten. Das Jugendbüro bringt in einer Jobbörse Auftraggeber und Arbeitskräfte zusammen.

18.11.2015
  • Dunja Bernhard

Ergenzingen. Der kalte Wind wirbelte am Samstagvormittag den Blätterteppich im Außenbereich des katholischen Kindergartens in Ergenzingen durcheinander. Emre Özel, Silas Schweizer, Melisa Demir, Clelia Dio Di Palermo und Leon Rank versuchten der Lage Herr zu werden. Unermüdlich rechten sie das Laub zusammen und trugen es in großen Säcken zum Container. „Weil es Spaß macht“, antwortet Leon Rank auf die Frage, warum er an einem Samstagmorgen freiwillig Laub recht. Clelia Dio Di Palermo findet es toll, dass sie so andere Leute trifft, mit denen sie lachen kann.

Die fünf 13- bis 16-Jährigen besuchen die Gemeinschaftschule im Gäu. Dort ist auch das Ergenzinger Jugendbüro untergebracht, das die Jobbörse organisiert. Vor rund zehn Jahren hatte der Elisabethenverein die Idee, mit Jugendlichen einen Besuchsdienst für ältere Menschen aufzubauen. Der habe aber nicht so gut funktioniert, berichtete Jürgen Neef. „Es gab Berührungsängste auf beiden Seiten.“

Aus dieser Idee entstand dann die Jobbörse. Seit drei Jahren stellt Neef den Kontakt zwischen Auftraggebern und Jugendlichen her. 45 Schülerinnen und Schüler engagierten sich in den vergangenen zwei Monaten über die Jobbörse, sagte Neef. Die Nachfrage sei saisonabhängig. Einiges los sei im Herbst, wenn viel Laub anfalle. Die Jugendlichen helfen aber auch bei sonstiger Gartenarbeit, beim Holzstapeln etwa, bei leichter Hausarbeit und bei Festen.

Als Gegenleistung gibt es einen Qualipass

Spätestens um 22 Uhr ist jedoch Schluss – unter der Woche auch deutlich früher. „Die müssen ja am nächsten Tag wieder zur Schule“, sagte Neef. Wenn es draußen dunkel ist, legt er Wert darauf, dass die Jugendlichen von den Eltern abgeholt werden.

Als Gegenleistung für ihre Arbeit bekommen die Jugendlichen kein Geld. Ein dickes Lob und Süßigkeiten empfiehlt ein Informationsblatt den Auftraggebern als Anerkennung. Und eine Spende an das Jugendbüro. Diese kommt den Jugendlichen wieder zugute. Gemeinsam gehen sie ins Kino, Pizza oder Eis essen. Finanzschwache Familien unterstützt das Jugendbüro aus diesen Spenden bei den Kosten für Schulausflüge. Jugendliche, die regelmäßig bei Einsätzen dabei sind, erhalten einen Qualipass.

Dieser helfe den Jugendlichen bei der Suche nach einer Lehrstelle, sagte Sozialpädagogin Tanja Möllenbeck. „Den bundeseinheitlichen Qualipass bewerten viele Arbeitgeber sehr positiv.“ Jürgen Neef gibt den Schüler/innen nach jeder Aktion eine Rückmeldung über ihr Arbeitsverhalten. So lernen die Jugendlichen sich einzuschätzen.

Nach einer Pause bei Keksen und Apfelschorle machten sich die Jugendlichen am vergangenen Samstagvormittag unaufgefordert wieder an die Arbeit. Der Wind hatte inzwischen weitere Blätter von den Bäumen gerupft.

Info Unter der Telefonnummer 0 74 57 / 38 18 nimmt Jürgen Neef vom Jugendbüro Aufträge entgegen.

Das Ergenzinger Jugendbüro vermittelt Dienstleistungen gegen eine Spende
Sie sammelten Laub beim Katholischen Kindergarten in Ergenzingen zusammen – weil es Spaß macht, wie sie sagten. Vermittelt hat sie die Jobbörse des Ergenzinger. Jugendbüros. Im Vordergrund von links: Emre Özel, Silas Schweizer, Melisa Demir, Clelia Dio Di Palermo und Koordinator Jürgen Neef. Hinten: Leon Rank Bild: Bernhard


Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

18.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball