Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tierversuche

Das Leid

An drei Instituten der Tübinger Universität gibt es auch weiterhin Tierversuche („Keine leidvollen Affenversuche“, 21. April).

26.04.2017
  • Matthias Rude für die Antispeziesistische Aktion

Schade: Das TAGBLATT macht sich wieder zum PR-Multiplikator von Tierexperimentatoren, obschon man es inzwischen besser wissen müsste: „Keine leidvollen Affenversuche“ titelt die Zeitung; der Leiter der Stabsstelle für Hochschulkommunikation wird mit der Aussage zitiert, das Einführen von Drähten ins Gehirn sei schmerzfrei. Das „Argument“, dass das Gehirn an sich kein Schmerzempfinden hat, wurde auch vom MPI immer wieder angeführt. Wohlweislich wird hier aber alles verschwiegen, was das eigentliche Leid der Affen ausmacht – stundenlanges Fixieren im „Primatenstuhl“, Wasserentzug, entzündete Implantate...

Wen glaubt die Universität eigentlich noch täuschen zu können, nachdem durch die Filmaufnahmen aus dem MPI die Realität solcher Versuche öffentlich geworden ist? Dass die PR der Universität platt und unbeholfen ist, ist nichts Neues. So lud das Werner Reichardt Centre for Integrative Neuroscience (CIN) 2013 zu einer Veranstaltung, bei der ein Podium, bestehend aus Tierexperimentatoren, die angebliche Notwendigkeit von Tierversuchen „aus verschiedenen Perspektiven“ beleuchtete; „ethische Erwägungen“ sollte Dr. Dr. Karin Blumer anstellen, Lobbyistin der Novartis AG, Pharmakonzern und einer der größten Tierversuchs-Betreiber – eine Farce. CIN-Leiter Prof. Dr. Hans-Peter Thier war sich nicht einmal zu schade, eine schwerkranke Patientin im Rollstuhl regelrecht vorzuführen und sie schaulaufen zu lassen, um Betroffenheit auszulösen.

Das sind die Methoden einer „Elite-Universität“!

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

26.04.2017, 16:25 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball