Reutlingen · Industriegeschichte

Das Museum rückt in weite Ferne

Der Förderverein kritisiert mangelnde Unterstützung durch Stadt und Gemeinderat – und denkt an Auflösung.

24.06.2024

Von Thomas de Marco

Seit 30 Jahren kämpft der „Förderverein Industriemagazin“ darum, das provisorische Depot von historischen Maschinen aus der Reutlinger Industriegeschichte zu einem Museum zu machen. Doch nun scheint dem Verein die Luft auszugehen: Der Vorsitzende Hans Hubert Krämer hatbei der jüngsten Mitgliederversammlung Anfang Juni die Frage in den Raum gestellt, ob sich der Verein nicht auflösen sollte. Damit...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
24.06.2024, 19:00 Uhr
Lesedauer: ca. 3min 22sec
zuletzt aktualisiert: 24.06.2024, 19:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Newsletter Prost Mahlzeit
Sie interessieren sich für gutes und gesundes Essen und Trinken in den Regionen Neckar-Alb und Nordschwarzwald? Sie wollen immer über regionale Gastronomie und lokale Produzenten informiert sein? Dann bestellen Sie unseren Newsletter Prost Mahlzeit!