Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Wenn sich Schubladen öffnen

Das Netzwerk Antidiskriminierung stellt seine Jahresbilanz vor und nimmt die Beratung auf

Diskriminierung sei alltäglich und oft nicht beabsichtigt, sagte Andreas Foitzek von der Bruderhaus Diakonie. Die Beratungsstelle des Vereins Netzwerk Antidiskriminierung ist nun Anlaufstelle für Betroffene.

26.11.2015
  • Arabella Franz

Tübingen. Vor einem Jahr gründete sich der Verein Netzwerk Antidiskriminierung in Reutlingen mit dem Ziel, professionelle Beratung und Begleitung für die Opfer von Diskriminierung anzubieten. Der junge Verein ist auf keine Zielgruppe spezialisiert, wobei die Schwerpunkte in den Bereichen Rassismus und Migration, Behinderung und Schwule, Lesben und Transgender liegen.Die Beratungsstelle ist seit M...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball