Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Das bestgehütete Geheimnis Tübingens

Das Neue Haus verbindet Elektro- und Weltmusik zu einem aufregenden Gemisch

Das Neue Haus mag ein sperriger Bandname sein. Die Musik dazu ist ein überraschend abwechslungsreicher Stilmix aus Klassik-, Pop-, Elektro- und Ethno-Klängen. Diese Band müsste eigentlich erfolgreich werden.

20.08.2014

Von Michael Sturm

Tübingen. Sie lassen sich ungern in die Karten schauen, die vier Musiker von Das Neue Haus: Jamira (Geige, Gesang) Ja4 (Gitarre), Sir One (Tambur, Doudouk) und Albenca (Maschine, Gesang), so die Künstlernamen, lassen lieber ihre Musik sprechen. Und die hat bereits über 1000 Facebook-Fans.Das Neue Haus ist eine Tübinger Band, auch wenn keiner der Musiker aus der Stadt stammt. Hier lernten sich die...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
20. August 2014, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
20. August 2014, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 20. August 2014, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen